Joern Thiel Baugrunduntersuchung GmbH

Nachgründung

Nachgründungen werden erforderlich, wenn zum Beispiel …

· … Bauwerke ohne Tiefgründung auf nicht tragfähigen Baugrund  gebaut wurden 
· … die vorhandene Pfahlgründung nicht mehr tragfähig ist, wenn z. B. vorhandene Holzpfähle durch Luftkontakt verrotten
· … ein vorhandenes Bauwerk das auf Pfählen steht aufgestockt werden soll und die vorhandenen Pfähle die Zusatzlasten nicht mehr aufnehmen können.

Hierfür bieten wir Ihnen:

Unterpresspfähle / Einpresspfähle an, die erschütterungsfrei gegen die Last des vorhandenen Bauwerkes mit Hydraulikpressen in den Untergrund eingepresst werden. Da dieses mit kleinen, tragbaren Gerätschaften erfolgt, ist es auch bei beengten Verhältnissen durchführbar.

Baugrund-Erkundung und Baugrund-Untersuchung | Pfahlgründung | Grundbauservice

2_3c-Nachgruendung_-100-0001

Nachgründungen … 
können aus unterschiedlichen Ursachen ange-
zeigt sein. Wir finden immer eine Lösung.
Hier z.B. ging es um einen absackenden Anbau 
eines Mehrfamilienhauses.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *